Skip to main content

Medien­versorgung

Pumpen für die Medienversorgung

 

Heizung in industriellen Prozessen

Kreiselpumpen unseres Partners Grundfos können Medien mit einer Temperatur bis zu 240 °C fördern und in der Medienversorgung dort Anwendung finden, wo das Erhitzen von Flüssigkeiten ein fester Bestandteil des Prozesses ist.

Die ein- und mehrstufigen Kreiselpumpen gehörigen zum Standard-Repertoire und sind für die Förderung von Medien bis 120 °C ausgelegt. Medientemperaturen über 120 °C hingegen erfordern konstruktive Maßnahmen zur Vermeidung von Überhitzung der Gleitringdichtung und kostspieligen Ausfallzeiten. Hierfür fertigt unser Partner Grundfos äußerst robuste Pumpen mit luftgekühlter Wellendichtungskammer und einer Gleitringdichtung aus speziellen Werkstoffen an. Mit diesen kann die Förderung von Heißwasser bis 180 °C und Wärmeträgeröle bis 240 °C zuverlässig ablaufen. Die für Erhitzungsprozesse eingesetzten Pumpen werden von uns optional mit Frequenzumrichter ausgestattet, um für die Medienversorgung eine zuverlässige Temperaturregelung beim Gießen, Pasteurisieren oder in Verbindung mit anderen empfindlichen Prozessen zu gewährleisten. 

Wir unterstützen Sie gerne auch in anderen Bereichen, wie der Kesselspeisung.

Pumpen für Medienversorgung
Pumpen für die Medienversorgung

Deine Vorteile

Weniger Stillstandzeiten

Kosten sparen

Schnelle Hilfe

Umwelt schonen

Wir existieren, um die deutsche Industrie darin zu unterstützen, effizienter und sicherer zu Arbeiten.
Bist du dabei? Dann melde dich jetzt bei uns.